Facebook Twitter
gamesclue.com

Poker-Psychologie

Verfasst am Juni 3, 2022 von Jefferson Smack

Pokerpsychologie ist der Schlüssel, um ein guter oder sogar ausgezeichneter Pokerspieler zu werden.

Lassen Sie uns zunächst definieren, was der Begriff Psychologie wirklich bedeutet. Nach dem amerikanischen Heritage Dictionary ist es:

1. Die Wissenschaft, die sich mit mentalen Prozessen und Verhalten befasst.

2. Die psychologischen und Verhaltensmerkmale einer Person oder Gruppe.

3. Subtile taktische Aktion oder Debatte, die zur Kontrolle oder Einwirkung eines anderen verwendet wird:

4. Philosophie Der Zweig der Metaphysik, der den Geist, das Gehirn und die Verbindung des Geistes und des Lebens mit den Funktionen des menschlichen Körpers untersucht.

Alle oben genannten kommen im Poker ins Spiel. Wie kritisch ist Stufe 3 in Bezug auf langsames und blufftendes Spiel? Es ist absolut kritisch!

Eine einfache Illustration des Wertes der Pokerpsychologie

Poker ist ein psychologisches Spiel, da Sie gegen andere Spieler spielen und die beste Hand nicht immer den Topf gewinnt.

Vergessen Sie nicht, dass Ihre Hand nicht die beste Hand sein muss. Sie müssen nur Ihre Konkurrenten schlagen, indem Sie sie ausschütten.

Wie oft tritt ein Pokerspieler sich selbst auf, den er fantastische Hand hat, um einen viel schwächeren Hand den Topf zu beobachten? Wenn Sie regelmäßig Poker spielen, sehen Sie möglicherweise die ganze Zeit. Es ist der emotionale Kampf zwischen Spielern, der es so hält.

Wie man die richtige Denkweise für den Erfolg übernimmt

Das erste, was Sie im Poker und Erfolg haben müssen, ist, erfolgreich zu sein.

Tatsächlich schätzen sie (nicht nur im Poker), wenn Sie sich Interviews mit einem Menschen auf dem Beruf (nicht nur im Poker) anhören, sondern im Allgemeinen im Leben, wie häufig sie den Willen zum Erfolg schätzen? Sie können es die ganze Zeit hören und es ist kein Zufall, dass es ihnen erfolgreich war.

Hier sind einige Tipps, um Ihnen einen mentalen Vorteil gegenüber anderen Spielern zu verschaffen:

Cover die Grundlagen zuerst

Beginnen Sie damit das Wissen ursprünglich.

Studieren Sie Ihre Gegner

Versuchen Sie, in den Kopf zu kommen, indem Sie sie sorgfältig beobachten. Suchen Sie nach Fehlern und Stärken in ihrem Spiel und passen Sie Ihre Spielstrategie so an.

Haben Vertrauen und Mut

Sie werden im Poker nicht groß gewinnen, es sei denn, Sie haben den Mut und die Überzeugung, für große Töpfe aufzutreten. Wenn die Zeit richtig ist, haben Sie den Mut und das Vertrauen, Ihre Entscheidung zu unterstützen.

Sei patient

Geduld bedeutet, dass Sie jedes Mal, wenn Sie klar sehen, dass Sie verlieren, auch falten können, auch wenn Sie Dutzende von Händen in Serien gefaltet haben. Seien Sie geduldig, warten Sie auf die beste Hand und spielen Sie sie für alles, was Sie wert sind. Poker ist ein Spiel, das einen langfristigen individuellen Ansatz für Gewinne benötigt, und alle wunderbaren Spieler wissen, dass Sie keine Gewinne beeilen können.

Poker ist das Wichtigste im Leben!

Na nicht genau !. Wenn Sie sich jedoch zum Spielen hinsetzen und es sollte das einzige Thema in Ihrem Kopf sein. Wenn Sie einen harten Tag im Job hatten, sich über jemanden besorgt oder mit Ihrem Ehepartner Streit hatten, spielen Sie nicht. Spielen Sie nur, wenn Sie vollständig fokussiert sind.

Sie haben es also, Sie können sehen, wie wichtig Poker -Ass ist, ein wunderbarer Spieler zu werden.

Wenn Sie den Willen zum Erfolg haben, sind Sie folglich auf dem Weg, ein großartiger oder sogar ein ausgezeichneter Pokerspieler zu werden. Ganz viel Glück!