Facebook Twitter
gamesclue.com

Poker-Tipps, Die Ihnen Die Profis Nicht Verraten

Verfasst am Dezember 10, 2021 von Jefferson Smack

In den letzten Jahren ist das professionelle Pokerspiel in Beliebtheit explodiert. Die größten Spieler gewinnen erhebliche Geldbeträge. Aber keiner der professionellen Pokerspieler teilt ihre Geheimnisse. In Wirklichkeit tun die besten Spieler der Welt nichts anderes als grundlegende Poker -Tipps. Was die besten Spieler so erstaunlich macht, ist ihre Fähigkeit, all ihre Stärken zu nutzen und die Schwächen anderer zu nutzen. Jeder kann sein Pokerspiel erheblich verbessern, indem er diesen vier einfachen Tipps befolgt.

1. Beobachten Sie Ihre Gegner. Dies ist wahrscheinlich der wichtigste Teil von Poker. Wenn Sie gegen jemanden spielen, desto mehr wissen Sie über ihn, desto leichter ist es, dass Sie ihre Schwächen ausnutzen. Es ist immer eine gute Idee, die Wettgewohnheiten eines Gegners zu beobachten. Einige Spieler wetten extrem hoch, wenn sie eine fantastische Hand haben. Andere Spieler werden versuchen, mehrere scheinbar kleine Erhöhungen zu erzielen. Jeder, der nach jedem Flop konsequent hebt, hat möglicherweise eine großartige Hand. Aber einige Spieler werden versuchen zu bluffen. Wenn Sie Muster bemerken, können Sie sich an die Bewegungen Ihrer Gegner einstellen. Auf diese Weise können Sie Geld sparen und möglicherweise tolle Gewinne erzielen.

2. Wetten Sie mit Bedacht und beobachten Sie Ihr Geld. Jeder Pokerspieler sollte Grenzen setzen, wenn sie ins Casino gehen. Die Profis müssen sich nicht so sehr um Geld sorgen, aber der durchschnittliche Spieler ist es definitiv. Legen Sie ein Limit ein und übertreffen Sie es nicht. Geld bewusst zu sein kann dazu beitragen, dass Sie sich für den Fall, den Sie einen schlechten Tag an den Tischen haben, sich nicht in Schulden setzen. Neben dem Management von Geld ist es, Wetten zu verwalten. Einige Spieler wetten gerne hoch (hohe Walzen), aber dies kann zu drastischen Verlusten führen. Einige der besten Spieler wetten mäßig und erhöhen ihre Wetten leicht, wenn sie eine fantastische Hand haben. Der beste Rat für das Wetten ist "Vermeiden Sie die Extreme". Wetten Sie nicht zu wenig, weil Sie langfristig Geld verlieren. Wetten Sie genau zur gleichen Zeit nicht zu viel, weil Sie auf nur 1 Hand eine Menge Geld verlieren könnten, und das ist nie gut.

3. Nehmen Sie sich Zeit. Die Experten scheinen sehr schnell zu denken, aber das liegt daran, dass sie Profis sind! Sie müssen keine Entscheidungen zu vorschnell treffen. Nehmen Sie sich Zeit, um an Ihrer Hand zu überprüfen und zu bestimmen, was Sie haben, und wetten Sie entsprechend. Nutzen Sie auch die Gelegenheit, um Ihre Gegner zu untersuchen und zu vermuten, welche Hände sie haben können. Die Profis denken immer und sind einfach schneller als der durchschnittliche Spieler. Es ist wichtig zu erkennen, dass jeder Pokerspieler logisch denken und gebildete Vermutungen machen muss.

4. Wissen Sie, wann und wann Sie bleiben müssen. Viele Spieler verstehen die besten Lösungen für das Falten oder Aufenthalt nicht. Die besten Spieler verstehen ihre Chancen und bleiben nur, wenn sie mindestens eine Art Hand haben. Zwei Gesichtskarten zu haben ist ein guter Grund, in dem zu bleiben, aber zwei verschiedene Karten mit niedriger Zahl zu haben, ist möglicherweise keine so starke Hand. Wenn Sie andere Spieler beobachten, sollten Sie wahrscheinlich falten, wenn Sie hohe Wetten von einem Spieler bemerken, der nicht blufft. Zu wissen, wann man Risiken eingehen und wann man konservativ ist, ist ein sehr wichtiges Element, um ein solider Pokerspieler zu sein.

Die Profis scheinen vielleicht unmögliche Dinge zu tun, aber sie folgen wirklich nur grundlegende Tipps. Poker ist ein Zufallsspiel, aber Sie können immer die Chancen zu Ihren Gunsten geben, indem Sie Ihre Gegner studieren, klug mit Geld und Wetten haben und Ihre Entscheidungen durchdenken. Spielen Sie intelligent und Sie werden Ihre Poker -Gewinne hervorragend erhöhen.